Der Mutterarchetyp nach C.G. Jung

„das „Mütterliche“: schlechthin die magische Autorität des Weiblichen; die Weisheit und die
geistige Höhe jenseits des Verstandes; das Gütige, Hegende, Tragende, Wachstum­,
Fruchtbarkeit und Nahrungsspendende; die Stätte der magischen Verwandlung, der
Widergeburt; der hilfreiche Instinkt oder Impuls; das Geheime, Verborgene, das Finstere,
der Abgrund, die Totenwelt, das Verschlingende, Verführende, und Vergiftende, das
Angsterregende und Unentrinnbare.“

(C.G.Jung, 1938)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s